VITA

Annette Hutter (geb. Psenner)
geboren am 30. April 1971 in Wangen im schönen Allgäu

Mein Weg zum Kreativen

Am Beginn stand, wie fast bei jedem Kind, der spielerische Umgang mit Farben und Materialien. Diese Leidenschaft wurde aus heutiger Sicht im weiteren Verlauf meiner Jugend allerdings sträflich vernachlässigt. Erst durch schwierige private Umstände begann ich zur Heilung meiner Seele und Koerper wieder mit der Malerei. Ich belegte Kurse in denen ich u.a. durch das Malen mit Acryl und der Spachteltechnik meine Gedanken den kreativen Freiraum wieder geben konnte.

Sofort merkte ich, dass es „Balsam für meine Seele“ ist.

Seit Beginn 2004 male ich und habe auch weitere Ausdrucksformen im Töpfern, Basteln und Mosaiken gefunden. In der Künstlergruppe, die sich im Laufe der Jahre gefunden hat, finden immer wieder besondere Projekte wie Actionpainting und Yoga-Malen-Wochenenden statt, die ich mit Begeisterung wahrnehme. Im Vordergrund bei all diesen Aktivitäten steht immer
„Die Freude – Nichts muss aber alles kann“.